iOS 13 und CarPlay eine interessante Kombination für Autofahrer

CarPlay Autoradios
KnowHow

Auf das neue iOS 13 und CarPlay können sich alle Nutzer freuen. Apple wird mit dem Update auf IOS 13 auch CarPlay mit einem neuen Menü ausstatten. Auf der jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC (World Wide Developers Conference), die dieses Jahr am 3. Juni stattgefunden hat,  hat Apple 2019 das erneuerte Betriebssystem iOS13 vorgestellt, welches einige Neuerungen für uns Autofahrer bringen wird.

iOS 13 und CarPlay – was ist neu?

Wesentlichste Neuerung ist das neue Menü von CarPlay. Bleiben wird die vertraute Übersicht mit den großen, bedienfreundlichen Icons. Fehlen wird zukünftig der virtuelle Homebutton. Das bedeutet, dass die einzelnen Apps zukünftig anders angesteuert werden. Ebenfalls überarbeitet wurde das Look and Feel einzelner Apps. Das betrifft vor allem die Apps von Apple Music und Apple Maps.  Das neue Dashboard soll mehr eine App anzeigen können. Beispielsweise kann die Navigation angezeigt werden und gleichzeitig den aktuellen Song und Siri unterstützt mit passenden Vorschlägen. Apple spendiert dem Dashboard einen modernen Look mit abgerundeten Ecken, neuen Tabellenansichten und eine überarbeitete Statusleiste.

Wir sind gespannt, wie das die einzelnen Autohersteller beziehungsweise Zubehöranbieter in der Praxis umsetzen werden. Wir nutzen Apple CarPlay mit einem Clarion NX807E* seit rund einem Jahr.

Apple Music mit iOS 13 und CarPlay

Auf den bisher veröffentlichten Screenshots ist zu sehen, dass Apple die Anzeige von Music überarbeitet und man seine Lieblingssongs und -wiedergabelisten deutlich einfacher finden kann. Daneben kündigte Apple an, dass man bald auch Musik-Apps von Drittanbietern zulassen wird. Das Cover des jeweiligen Albums soll ebenfalls besser sichtbar sein.

Das neue Apple Maps im Zusammenspiel mit iOS 13 und CarPlay

Die Navigationsfunktion Maps wurde neugestaltet. Nach Angaben von Apple haben Fahrzeuge des Unternehmens vier Millionen Meilen (fast 6,5 Millionen Kilometer) zurückgelegt, um neue Daten für die App zu sammeln. Die Zielführung zu Hausnummern und Gebäuden soll jetzt noch genauer sein, außerdem gibt es eine verbesserte Zielführung für Fußgänger. Eine dreidimensionale Fotoansicht ermöglicht realitätsnahe Ansichten von Straßenzügen. Ob das in CarPlay exakt so umgesetzt zu sehen ist bleibt allerdings abzuwarten.

Siri mit iOS 13 und CarPlay

Die Sprachsteuerung Siri funktioniert künftig App übergreifend und kann aus jeder einzelnen App heraus direkt angesteuert werden. wie das die Autohersteller integriere bleibt ebenfalls abzuwarten.

Weitere Features mit iOS 13 und CarPlay

Ebenfalls neu ist die Anzeige des Apple Kalenders und Navigation zum Zielort inklusive.

Fazit

Apple legt bei CarPlay nach. Ob und wie die Features beim Nutzer gefallen finden bleibt abzuwarten und wird im Wesentlichen von der Integration der Auto- und Zubehörhersteller abhängen.

Alle aktuellen CarPlay Autoradios im Überblick*

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.